familienfreundlichegemeinde

Die Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Sozialberufe unterstützten die Stadtgemeinde St. Andrä bei der Befragung der Bevölkerung zum Thema "familienfreundliches St. Andrä". Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde wurden mit Interviews befragt, wie zufrieden sie mit den in St. Andrä angebotenen Einrichtungen und Angeboten sind und was sie für wichtig erachten.

Das Projekt "Familienfreundliche Gemeinde" wird vom Bundesministerium für Jugend und Familie gefördert und begleitet. Frau Stadtrat Maria Knauder als zuständige Stadträtin hat uns besucht und sich für das Engagement der Schülerinnen und Schüler bedankt. Sie kam natürlich nicht mit leeren Händen und so hat sie für die beteiligten Schülerinnen und Schüler eine Notfallration an Schokolade mitgebracht. vielen herzlichen Dank auch an Herrn Philipp Jörl, der das Projekt betreut und nun vor der Auswertung der Fragebögen steht. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse!

Am Foto: Das Interviewteam mit  Fr. StR. Maria Knauder neben Direktor Lassenberger