Drucken

Novelle GuKG (Gesundheits- und Krankenpflegegesetz)

Mit der Novelle zum Gesundheits- und Krankenpflegegesetz vom 1. August 2016 (BGBl. I Nr 75/2016) wurden die Gesundheits- und Krankenpflegeberufe neu geregelt. 

Es wurde das neue Berufsbild der Pflegefachassistenz geschaffen und die Pflegehilfe aufgewertet und in Pflegeassistenz umbenannt.

Zusätzlich wurde eine akademische Ausbildung zum "Gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege" geschaffen. Diese generalistische Ausbildung wird an Fachhochschulen angeboten (werden).

Die Ausbildung zur Pfegefachassistenz findet an Pflegeschulen statt.

Die Ausbildung zur Pfegeassistenz wird an Pflegeschulen, im Rahmen der Ausbildungen zur Sozialbetreuung (Altenarbeit und Behindertenarbeit) an Schulen für Sozialbetreuungsberufen sowie bei einjährigen Ausbildungslehrgängen durchgeführt.

Weiter Informationen finden Sie in einer Präsentation des ÖGKV